feuerwehrdienst

Das Aufgabenspektrum der Feuerwehr besteht schon lange nicht mehr nur aus dem Löschen von Feuer und der Rettung von Menschen! Heute leistet sie Hilfe in vielerlei unterschiedlichen Situationen:

  • Brandbekämpfung
  • Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen und Befreiung eingeklemmter Personen
  • Suche nach vermissten Personen
  • Befreiung und Bergung von Menschen und Tieren aus Notlagen
  • Straßensäuberung bei Ölspuren
  • Schadensbeseitigung bei Sturm und Hochwasser
  • Türöffnungen und Hilfe bei Aufzugpannen
  • Entfernung von Wespennestern
  • Schonende Bergung eines Patienten mittels Drehleiter
  • Schadensbeseitigung bei Umweltverschmutzungen
  • Beratung von Privatpersonen und Firmen im Bereich des vorbeugenden Brandschutzes
  • Durchführung von Sicherheitsdiensten bei Großveranstaltungen
  • Unterstützung der Nachbarwehren bei Bedarf

Das vielfältige Einsatzspektrum bedarf einer ebenso vielfältigen Ausbildung, die sowohl intern als auch extern durchgeführt wird. Bei den internen Fortbildungen wird neben einem fundierten theoretischen Wissen viel Wert auf praktisches Arbeiten unter möglichst realistischen Bedingungen gelegt. Das vielfältige Einsatzspektrum bedarf einer ebenso vielfältigen Ausbildung, die sowohl intern als auch extern durchgeführt wird. Hierzu besteht eine eigene Arbeitsgruppe für die Fortbildung, die die Themeninhalte und die Abläufe koordiniert.

Zu den externen Kursen zählen neben der Feuerwehrgrundausbildung (FGA) oder des Kurses für Atemschutzgeräteträger (AGT) auch Zusatzausbildungen an der nationalen Feuerwehrschule in Niederfeulen, wie etwa die Qualifikation zum Truppführer (BAT-1), Staffelführer (BAT-2) und Gruppenführer (BAT-3). Ergänzend für Atemschutzgeräteträger ist das praktische Training im Brandcontainer (RAGTAL).

Zusätzlich besteht die Möglichkeit des Erwerbs anderer Ausbildungsqualifikationen wie beispielsweise des LKW-Führerscheins zum Fahren der Feuerwehrfahrzeuge oder Spezialisierungen für einzelne Arbeitsbereiche.

Interesse geweckt?
Reguläre Fortbildungen der Feuerwehr: jeden Mittwoch (außer in den Schulferien) um 19 Uhr im CID

Weitere Aufgaben des CID

Aufgaben, die zusätzlich von den Mitgliedern des CID wahrgenommen werden, sind u.a.

  • der Aufbau und Betrieb des Einsatzleitwagens (ELW) bei lokalen und regionalen Großeinsätzen auch in enger Kooperation mit dem Nachbarland Frankreich
  • die Unterstützung des nationalen Rettungsdienstes bei Grosschadenslagen mit einem eigens hierfür beschafften Fahrzeug mit medizinischen Geräten und Produkten („Support médical")
  • der Einsatz des Wechselladerfahrzeuges mit Kran (WLF-K), das nicht nur in der Gemeinde Düdelingen sondern auch regional zum Einsatz kommt

Social



CID SHOP

CID

  • 97, rte de Luxembourg
    L-3515 Dudelange
  • +352 523 750-1
  • +352 523 750-29
  • info (@) cid.lu
JoomShaper