RTW


Am Freitagnachmittag wurden die Rettungskräfte aus Düdelingen zu einem Notfall alarmiert. Ein Jugendlicher stürtzte zu Hause und war nicht mehr ansprechbar. Noch vor Ort wurde versucht ihn wiederzubeleben, jedoch ohne Erfolg.

Um die genaue Todesursache zu ermitteln hat die Staatsantwaltschaft eine Autopsie angeordnet und die Spurensicherung eingeschaltet.

Im Einsatz waren:

- die Ambulanz und die Feuerwehr aus Düdelingen

- der Notarzt des SAMU Esch/Alzette

- der Groupe de support psychologique der ASS

- die Polizei aus Düdelngen

- die Spurensicherung der Polizei

Social



CID SHOP

JoomShaper