Am Mittwochabend gegen 18.00 Uhr wurden die Rettungskräfte des Einsatzzentrums Düdelingen zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A13 in Richtung Hellingen gerufen.

Drei Wagen waren hier in einen Unfall verwickelt, bei dem eine Person verletzt wurde. Noch vor Ort wurde diese von den Ersthelfern der Ambulanz versorgt und anschließend nach Esch Alzette ins Centre Hospitalier Emile Mayrisch gebracht.

An einem der drei Autos entstand Totalschaden. Die Feuerwehr säuberte noch eine gut 100 Meter lange Ölspur ehe die Autobahn wieder für den Verkehr freigegeben wurde. Die Polizei nahm den Unfall zu Protokoll.

Vor Ort waren:

-          Die Ambulanz und die Feuerwehr aus Düdelingen

-          Die Autobahnpolizei

-          Ponts et Chaussées

DSCF4001 DSCF4003

Social



CID SHOP

JoomShaper