Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag in der Route de Kayl wurde eine Person leicht verletzt.  Aus bisher ungeklärter Ursache verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und rammte  drei abgestellte Autos bevor er frontal mit einem Baum kollidierte. Die Wucht des Aufpralls war so heftig, dass der Motorblock aus dem Wagen geschleudert wurde. Der Fahrzeugführer wurde vor Ort von den Sanitätern des Rettungswagens versorgt bevor er nach Esch ist das diensttuende Krankenhaus eingeliefert wurde. Die Straße musste zeitweilig für den Verkehr gesperrt werden.

Vor Ort waren ein Rettungswagen sowie die Feuerwehr aus Düdelingen.

Die Polizei Düdelingen nahm den Unfall zu Protokoll.

 

Presseartikel:


eldo

vu-rtedekayl

 

Social



CID SHOP

JoomShaper